Planung Radsportjahr 2017

Die "Winterpause" ist bei vielen Radsportlern mit Regenerieren und Erholung verbunden. Das stimmt, allerdings dient sie nicht nur zur Entspannung, sondern wird von mir auch zur Pflege und Wartung meines Rades und der Kompententen genutzt.

Ich hege schon seit längerem den Wunsch, mir ein neues Fahrrad, ein speziell für den Wettkampf ausgelegtes Bike mit den neuesten Gruppen und Technik, zu kaufen.

 

Eben wegen der vielen Neuerungen, die in dem Radbau Einzug gehalten hat.

Für dieses Projekt muss ich allerdings ein wenig Geld "beiseite" legen.

 

Daher habe ich mir für die Saison 2017 mein aktuelles Rad aber schon einmal mit neuen Laufrädern von MAVIC ein wenig aufgepimt: Cosmic Carbon Pro.

 

Die Winterpause nutze ich auch, mir Termine der kommenden Veranstaltungen des German Cycling Cups (GCC) zu notieren und diese mit meinem privaten Kalender abzugleichen. Nach Möglichkeit versuche ich an drei Veranstaltungen des GCC zu besuchen. Nach jetzigem Stand kommen für mich folgende Rennen in Betracht:

  1. Eschborn/Frankfurt - Rund um den Finanzplatz am 01.05.2017
  2. Circuit Cycling am 13.05.2017
  3. Rund um Köln am 11.06.2017
  4. Münsterland Giro am 03.10.2017

Kommentar schreiben

Kommentare: 0